Medikamente

Medikamente werden...

... in verschiedenen Darreichungsformen wie Pulver, Kapseln, Tabletten, Flüssigkeiten, Zäpfchen aus synthetischen und/ oder
natürlichen Stoffen hergestellt. Entsprechend der Darreichungsform werden sie eingenommen. Ob frei verkäuflich oder
verschreibungspflichtig: Medikamente können die Gemütslage verändern oder abhängig machen. Medikamente lassen sich nach
therapeutischem Zweck in unterschiedliche Gruppen einteilen:



Siehe auch in Anabolika

 

Schlaf- und Beruhigungsmittel

Wirkung:
beruhigend, dämpfend, angst- und spannungslösend, schlaffördernd

Schmerzmittel

Wirkung:
schmerzlindernd, häufig anregend

Aufputschmittel, Stimulanzien

Wirkung:
- vorübergehend leistungs- oder stimmungssteigernd
- verstärkte Kontaktfreudigkeit, Rededrang
- Einschränkung der Kritikfähigkeit

Risiken...

... bei den oben beschriebenen Medikamentengruppen:

- Gefahr der psychischen und zum Teil physischen Abhängigkeit
- bei Überdosierung schwere Organschäden und Tod möglich.